VOVOX® purum Studios

Preview Image

The Nut Shed Studio, Clara, Co. Offaly, (IR)


Gleich drei purum-Studios in Irland auf einen Schlag:

The Nut Shed Studio, Clara, Co. Offaly, (IR)

Middlewalk Studio, Nenagh, Co. Tipperary (IR)

Vicar Street Studio, Dublin (IR)

keine Website vorhanden
Preview Image

Platinum Sound Studio, Düsseldorf (D)


"VOVOX rules! Nachdem wir den ersten Test in unserem neuen Mix- und Masteringstudio durchgeführt hatten, waren wir von der Plastizität des Sounds einfach begeistert. Da wir nicht nur „in the Box“, sondern auch viel analog arbeiten, war es wichtig alle Signalwege des Studios hochwertig zu bestücken, um etwaige Klangverluste zu minimieren bzw. Störgeräusche bestmöglich vorzubeugen. 
Unsere Wahl für VOVOX stand schon nach kurzer Zeit fest, Klang und Abschirmverhalten hatten uns vollends überzeugt."
J. Sounds, Chriz Moet

www.platinumsoundstudio.de
Preview Image

ersguterjunge Studio, Berlin (D)


"Wir sind das erste Hiphop Recording-Studio in Deutschland mit kompletter VOVOX-Audioverkabelung. Es wird viel über Kabel debattiert, aber der Unterschied ist wirklich da. Wir haben während der Ausmessung des Regieraumes einmal versehentlich einen Monitor mit VOVOX-Kabeln und den anderen mit Standardkabeln angeschlossen und haben wirklich gestaunt. Auch bei Mikrotests mit verschiedenen Kabeln war ein deutlicher Unterschied auszumachen. Ich denke, man hört einfach mehr Details und Räumlichkeit."
DJ Stickle

www.ersguterjunge.de
Preview Image

Phenomental Studios, Köln (D)


"Einmal gehört, gibt es keinen Ausweg: VOVOX in den kompletten Signalpfad, bitte! Ernsthaft: auch wenn es sich bei den VOVOX Klangleitern gewiss um ein in höheren Preisregionen angesiedeltes Produkt handelt, muss man diese Kabel - bezogen auf ihren Nutzwert und die daraus resultierende dramatische Klangaufwertung - durchaus im Sinne des Wortes als "preis-wert" bezeichnen."
Patrick Putzolu, Matthias Oebel

www.phenomental.com
Preview Image

Sculpture Music, Chur (CH)


"Nach dem kompletten Umbau meines Studios und der Erfahrung einiger Testaufnahmen habe ich das Gefühl in einem anderen Studio zu arbeiten. Ein paar Beispiele: Beim Mixen ist der Verdeckungseffekt viel geringer, die Ohren machen länger mit und am Schluss beim Vergleich mit CD's die man kennt, hat man zwar den eigenen Sound, aber das gewisse Etwas ist locker da. Einfach nur kreativ mixen zu können und am Schluss einen sogenannt internationalen Klang zu haben ist ein Segen! Da gibt es keinen Krampf und kein Getüftel mehr bis man gar nichts mehr hört, sondern man kann einfach loslegen und mit dem Resultat zufrieden sein. Herrlich! [...] Ich kann nur sagen, was ich immer gesucht habe, ist jetzt alles da. Die Arbeit von VOVOX hat meine Arbeit erheblich erleichtert!"
Michael Frigerio

keine Website vorhanden
Preview Image

Mobilton, Kirchberg (CH)


"Ganz ehrlich, einen neuen Regieraum vollständig mit VOVOX-Kabeln einrichten zu können ist eine wahre Ohrenfreude! Mein Ziel, durch authentische Aufnahmen von Musik im akustischen Raum eine natürliche Abbildung des Raumklanges zu übertragen, wird durch das einzigst(!)artige "Bügeleisenkabel" geradezu perfekt erreicht. Wer noch keines hat soll sich tunlichst darum kümmern. Ein absolutes Muss für jede(n) musikalische(n) Tonmeister(-in)!"
Daniel Scheidegger

www.mobilton.ch
Preview Image

Aladin Records, Bellikon (CH)


01.09.2006

www.aladinrecords.ch
Preview Image

Skyline Tonfabrik, Düsseldorf (D)


"Für unser neues Masteringstudio war von vorne herein ganz klar, daß wir uns nur mit den besten Zutaten zufrieden geben. [...] Obwohl, oder gerade weil man Kabelwege und andere notwendige "Kleinigkeiten" wie Stromversorgung ja oft eher stiefmütterlich behandelt, und Optimierungsmöglichkeiten in diesem Bereich ja gerne ins Reich des Hifi-Wahnsinns und der Esoterik verbannt werden entschlossen wir uns einen "Kabeltest" durchzuführen um der Sache auf den Grund zu gehen. Das Ergebnis war dann doch verblüffend. Abgehört und beurteilt wurde blind und von 5 verschiedenen Tontechnikern/Musikern. Für uns kristallisierte sich Vovox als Gesamtsieger heraus. Es war nach oben offen aber nicht scharf und unten warm und bassig ohne mulmig zu wirken. Und auch im Stereobild war es plastischer als andere Kabel. 
Wir sind sehr zufrieden und bereuen die Investition nicht, denn sein neues "Schätzchen" verkabelt man ja nur einmal und da sollt man nicht kleckern."
Kai Blankenberg, Skyline Tonfabrik

www.skyline-tonfabrik.de